Adultfriendfinder
   Welcome
 


Verschiedene Sprachversionen

Adultfriendfinder in  deutscher Sprache

Adultfriendfinder in englischer Sprache

Adultfriendfinder in französischer Sprache

Adultfriendfinder in italienischer Sprache

Jetzt Anmelden

.in spanischer Sprache-in schwedischer Sprache-in holländischer Sprache-in Japanischer Sprache-in Portugiesischer Sprache


Sitelinks
Home
Sexy Links
AFF Facts
AFF Blogs
Lesbisch
Bondage
Conru Interview
AFF Dating Blogs
AFF auf Wikipedia

Cherry Magazin

Sex Anzeiger SAZ

Sexforum Schweiz

Porno Hub - Gratis Pornos schauen












 

Willkommen in der Welt von AdultFriendFinder (AFF)

Ihre Fantasien mit unseren Adult FriendFinder Mitgliedern ausleben!
Liebe,Spass,Sex




Interview mit Andrew Conru - Gründer von AdultFriendFinder

 

10 Fragen an Andrew Conru:

1. Zurück in 1994 als Sie WebPersonals.com starteten, dachten Sie jemals dass diese Industrie so gross sein würde?

Ich wusste dass das Internet revolutionär sein würde, als ich das erste Mal sah wie es Leuten ermöglichte sofort online postings zu sehen. Zu dieser Zeit war die dating Industrie aufgeteilt zwischen traditionellen Heiratsvermittlern und Zeitungsannoncen. Es war mir klar, dass es einfacher , schneller, und billiger war eine zentrale Datenbank zu benutzen, als zu einem Heiratsvermittler zu gehen, oder eine Telefon basierte Zeitungsannonce zu benutzen.Während ich verstand, dass online dating die Art wie Leute sich begegnen ändern würde,erfasste ich nicht das Ausmass wie es das Leben von hunderten von Millionen Leuten verändern würde.

2. Gibt es irgend eine neue Technologie, die Sie im online Dating Bereich sehen, die es revolutionieren wird? Wie Handy/Mobile, GPS, Apps, Video, VOIP?

Online dating kann viele Dinge für verschiedene Leute bedeuten – meist daraufbezogen wie das Filtern vom "System" gehandhabt wird (wie werden Mitglieder bestätigt und deren Glaubwürdigkeit überprüft?), Zugangsbeschränkungen (wie beweisen Mitglieder ihre Absichten?), interagieren Leute in Echtzeit, und wird der dating Prozess erleichtert(Vorstellung gegen matchmaking).

Es gibt vier Elemente im online dating: Zugriff,Mitglieder Profile, suchen/passen, und Mitglieder Zusammenspiel. Während Technologie vielfach die Erfahrung verbessert, sind die Vorteile mehr evolutionär als revolutionär. Zum Beispiel, der Trend “immer-online” via mobilen Geräten, öffnet Mitgliedern die Möglichkeit von spontaneren Treffen, speziell wenn verbunden mit GPS Technologie.

So weit es Mitgliederprofile betrifft, sind die meisten Leute damit zufrieden, nur Photos raufzuladen und ein Textprofil zu erstellen. Dies gesagt, wir versuchten immer für die Leute Wege zu finden, sich in ihren Profilen mehr auszudrücken – Sprachprofile hinzuzufügen, Video Profile, und andere Wege für die Leute sich selbst zu differenzieren. Bei 5% aller Leute scheint es eine natürliche Hemmung zu geben ihrem Profil mehr als ein Photo hinzuzufügen.

Ich denke eines der letzten Gebiete offen für grösste Gewinne in Innovation ist die matching Technologie. Matching Technologie beinhaltet suchen, filtern, Zugriffskontrolle , Privatsphäre, und automatische Agent basierte services. Zwei Herausforderungen die online dating Seiten spüren, ist die zunehmenden Erwartungen von Mitgliedern und die unballance in geschlechts Dynamiken. Als ich den ersten online dating service in 1994 startete, gab es einen sofortigen Gewinn für die Mitglieder… die Erwartungen der Leute bezüglich ihrer dates blieb konstant, während die Anzahl von Kandidaten in die Höhe schnellte. Nach ein paar Jahrens, wie auch immer, wurden die Leute viel selektiver, bezüglich des idealen passens mit einem anderen Mitglied und fühlen sich jetzt viel öfters unbefriedigt mit der online dating Erfahrung. Sie berichten dass online dating Seiten tausende von Profilen haben, aber es härter und härter wird jemanden passenden zu finden. (während die Profile eigentlich besser sind als je zuvor,nur dass die Leute immer wählerischer wurden).

Unballance in geschlechts Dynamiken resultiert momentan in einer suboptimalen Nutzererfahrung. In den meisten mainstream dating Seiten senden Männer 50 mal mehr emails als Frauen… dies geschieht teilweise wegen der Jagd Natur der Männer wie auch wegen der Tatsache, dass Frauen überwältigt von einer Lawine von emails nur auf sehr wenige Schreiben reagieren.Was Männer veranlasst noch mehr mails zu versenden um eine einzige Antwort zu bekommen.. Dies wiederum , macht Männer unglücklich mit der Antwort Rate die sie bekommen und Frauen sind unglücklich mit der Qualität and selektivität der Männer.

Ich glaube dass die nächste Welle von online dating services, weniger von Technologie abhängig sein wird, als von der Fähigkeit der Leute (meist Frauen) zu wählen, filtern und ihre Bewerber herauszufordern. Das bedeutet, Nutzer werden beginnen Software Agenten zu nutzen, die einander dynamisch interviewen bevor der menschliche Kontakt stattfindet.

Eine Schlüsselüberlegung wie Technologie beim online dating angewendet werden kann ist der Umfang wie weit Partizipanten bereit sind in Echtzeit zu interagieren. Für den Hauptteil, online dating ist ziemlich asynchron – Leute filtern and agieren vor allem via email Nachrichten vor dem Treffen. GPS, Video, VOIP sind alles Werkzeuge um Echtzeit interaktionen zu ermöglichen. Während viele aufregende applikationen dieser Technologien es ermöglichen sofort Treffen zu haben (z.B., unter Freunden oder schwulen Bars), tendieren sie dazu nicht allzusehr beliebt zu sein in den mainstream dating Seiten.

3. Sie waren einer der Pioniere in der Entwicklung von nischen Dating Seiten wie AsiaFriendFinder und BigChurch. Was sehen Sie als die Zukunft im Dating mit solchen Gruppen, und was liess Sie denken, dass diese Gruppen so erfolgreich sein würden?

Ich denke wenn Leute die perfekte online dating Erfahrung visualisieren, denken sie an eine Seite welche nur die perfekten Kandidaten für SIE hat.. In den frühen Tagen des online dating, mussten wir mit Ideen arbeiten, welche die Leute komfortabel fühlen liessen dass sie einen guten Partner finden würden.Und ein Weg war ihnen zu zeigen, dass alle Mitglieder einer Seite in ihren primären Filter passen würden.(z.B., chinesische Sprache oder Christen). Während es wahr ist,dass eine Allzweck-Website sich mit“Hey wir haben chinesisch sprechende Leute, oder Christen” bewerben könnte, fühlen sich einige Leute wohler mit einer Nischenseite. Nischen dating Seiten werden so lange bestehen, wie sie das kritische Mass (Nummer von aktiven Mitgliedern) besitzen, und grössere allzweck dating Seiten damit fortfahren, diese zu bewerben.

4. Denken Sie, dass es noch Raum gibt, für eine aufstrebende neue Dating Firma mit bereits etablierten Portalen wie Friendfinder Network, Match.com oder eHarmony und dergleichen zu konkurenzieren?

Die mainstream online dating Industrie hat ein paar Herausforderungen welche ein störender Mitspieler nutzen könnte – zu Beispiel dass sie für Zugang und traffic bezahlen müssen. Währen da ein paar schnell wachsende Seiten sind, die gratis services anbieten, müssen sie gratis Wege finden um den Gebrauch zu drosseln, Benutzer Absicht validation zu bieten und genug Gewinn durch Werbung machen um traffic zu kaufen. Da ist auch das Potential für eine first-mover Firma um Vorteile aus neuen traffic Märkten zu ziehen.

5. Was denken Sie über eHarmony’s Ansatz über persönlichkeits matchmaking gegen. Suchprofile? Denken Sie die haben einen guten Job gemacht bezüglich dem Vertrauen in ihre Marke mit ihren offline Werbungen?

Es gibt generell zwei Arten von online daters – jene welche es mögen Dinge in ihre eigene Hand zu nehmen(z.B., die Suche) und jene welche es bevorzugen den Rat anderer zu nehmen (z.B., matchmakers). Für viele , gibt es eine starke historische und emotionale Ausrichtung dass eine dritte Partei oder ein Experte einen besseren Job machen könne um einen Gatten zu wählen als ein Individium… wie Leute einen Händler wählen, um Aktien zu erwerben… sie glauben dass ein dating Experte oder matchmaker Kandidaten besser durchleuchten kann.

Ich glaube dass selbst Beurteilungstests, spezifische suggestionen darüber ergeben, wie man besser suchen kann, und viele Profile mit persönlichen Daten geben online daters eine bessere chance auf Erfolg. Die Herausforderung ist es genug Mitglieder zu gewinnen, welche willens sind die Zeit aufzubringen diese Tests auszufüllen.

eHarmony kapitalisierte mit der Angst der Leute, schlechte dating Entscheidungen zu treffen. Ihre Werbung scheint effektiv zu sein, ältere Frauen, welche vielleicht schlechte dating Erfahrungen machten anzusprechen. Sowie auch mit dem Benutzen von anekdotischen Beweisen bezüglich der Effektivität ihrer matchmaking algorithmen. Gleich wie Finanz Firmen immer noch empfehlen die Kontrolle einem Aktien Händler anzuvertrauen, werden online matchmaking Seiten damit fortfahren das selbe zu bewerben. eHarmony’s Nachricht an singles ist, dass dating sehr schwierig ist, dass ein Experte (System) dies besser machen kann, als sie es selbst tun könnten einen Gatten zu finden.

6. Wenn Sie niemals in die online dating Industrie gekommen wären, was wäre ein anderes online Geschäft, dass Sie verfolgt hätten?

Such Firma? Ich betrieb diverse online Firmen zur selben Zeit wie das online dating – eine der ersten Firmen um Banner Werbung zu zentralisieren, eine der ersten um online zu shoppen, und ein paar frühe Soziale Netzwerk Seiten. Es ist vielfach schwierig zu wissen,was ihre Opportunitätskosten sind, wenn sie sich auf eine primäre Firma konzentrieren. Mein Bildungs Hintergrund ist System Kontrollen und optimisierung, was gut auf viele Aspekte des Internet Geschäftes passt.

7. Denken Sie, dass Sociale Netzwerke eine grosse Gefahr für die dating Industrie im ganzen ist? Haben Sie jamals von dem neuen Begriff “Twatting” (Twitter Dating) gehört?

Viele Leute sagen, dass grosse soziale Netzwerke wie Facebook das online dating über Nacht übernehmen könnten. Ich bin ein bisschen skeptisch, wegen ihrer momentanen Unfähigkeit multiple, getrennte, und unabhängig privat-Sphären-kontrollierte Profile für einen einzelnen Benutzer zu haben(z.B., einen Benutzer mehrere Profile haben zu lassen, welche nicht miteinander verknüpft sind). In 2001, modifizierte ich FriendFinder.com um beides zu unterstützen, soziales Freunde networking und online dating. Es stellte sich heraus, dass es nicht erfolgreich war, weil Mitglieder fanden,dass mit ihren momentanen Freunden zu interagieren ein sepparater Prozess war als neue Freunde und dates zu finden. Sie fanden die Möglichkeit, dass zukünftige Bekanntschaften ihre momentanen Freunde sehen können keine gute Sache. Später konsolidierten wir die Profile zurück in ein einziges.

Unternehmer werden immer versuchen das dating Geschäft an neue Märkte anzupassen. Die herausforderung des Twitter Datings ist, dass da beinahe kein Filter Prozess besteht, der den Wert einer Interaktion erhöht. Das Resultat ist eine Flut von Antworten mit minimalem Nettowert.

8. Denken Sie, Liebe kann in 140 oder weniger Buchstaben blühen?

Oh, stop… sie hatten mich schon bei 139 buchstaben! Der häufigste Betreff, welcher zu Mitgliedern von dating Seiten geschickt wird, ist “Hallo”. Die Frage hängt eher davon ab was die Personen zu tun hatten, bevor sie ihnen diese 140 Buchstaben Nachricht schicken konnten....wie wurden sie durchleuchtet? Wie wissen sie, dass sie das potential haben, geliebt zu werden?

9. Was ist die eine Sache, die Sie jemanden der ein neues Start-Up verfolgt, als den besten Geschäftsrat geben können, was Sie während den letzten16+ Jahren als ein Unternehmer gelernt haben ?

Wählen sie ihre Schlachten… finden sie das minimum Product/Service, welches die Möglichkeiten bietet, welche sie brauchen um eine komplette Lösung zu haben. Setzen sie es um als bald als möglich. Sie können ihre Lösung immer weiterentwickeln indem sie ihren Kunden zuhören.

10. Welches sind ihre beliebtesten online Webseiten, und welche Seite macht Sie verrückt?

Eine meiner lieblings online Seiten im Moment ist Ustream.tv und ich hasse Youtube.

Ich tendiere eher dazu mehr Zeit damit zu verbringen, darüber nachzudenken wie ich web services bauen und verbessern kann, als diese eigentlich zu benutzen. Ich sehe viel Potential in web Diensten, welche soziale Netzwerke offline erweitern, solche wie die Geo-Location Seiten Foursquare/Gowala. Ich wünschte Craigslist würde entweder Neuerungen einführen oder ihren gratis traffic zu einer Seite leiten die das tut. Wenn die Gesellschaft ihnen ein gratis Monopol gibt, ist es ihre Verpflichtung Innovationen einzuführen, wie wenn sie harten Wettbewerb hätten.

===

Ich möchte Andrew danken sich die Zeit genommen zu haben, um alle diese Fragen mit solch einer Einsicht zu beantworten. Es war ein Vergnügen Andrew Conru während den letzten Jahren zu kennen und das Friendfinder Netzwerk in ein solch erfolgreiches Geschäfts-Imperium wachsen zu sehen.



Sexy Links - AFF Facts - Lesbische - Bondage - Home - Blogs